unbekannter Gast

Schmidt, Rudolf#


* 24. 1. 1894, Wien

† 19. 4. 1955, Wien


Gewerke und Unternehmer


Nach Absolvierung der Montanistischen Hochschule in Leoben (Steiermark) war Schmidt im Familienunternehmen tätig, ein Stahlwerk, das durch Kriegsproduktionen im 1. Weltkrieg sehr gewachsen war, jedoch in der Rezessionsphase der 30er Jahre in Schwierigkeiten geriet. Schmidt, der sich mit der Weiterentwicklung von Stahlbeton beschäftigte, erfand 1936 den TOR-Stahl, einen durch Torsion kaltverfestigten Bewehrungsstahl für Betonbauten. Dieser Betonformstahl setzte sich weltweit durch. Die Erfindung kam auch bei der Beseitigung der Kriegsschäden nach dem 2. Weltkrieg und beim Wiederaufbau zum Einsatz.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992