unbekannter Gast

Schmieger, Willi#


* 24. 4. 1887, Wien

† 10. 10. 1950, Wien


Sportreporter


Schmieger war der populärste Sportreporter der Zwischenkriegszeit. Er selbst spielte 1901-1919 in der österreichischen Fußballnationalmannschaft und war internationaler Schiedsrichter. Schmieger studierte er in Wien Latein und Griechisch und lehrte diese beiden Fächer an einem Wiener Gymnasium. Daneben wurde er ein Pionier der Sportübertragungen im Rundfunk. Seine spannenden, humorvollen und schlagfertigen Reportagen zeichneten sich durch ein hohes Maß an Sprachkultur aus. Legendär geworden ist sein Schrei aus der Zeit des "Wunderteams": "Schall zu Vogl, Vogl zu Schall - Tooor!" Zuletzt war Schmieger Sportredakteur der "Kleinen Kriegszeitung".



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992