unbekannter Gast

Schuster, Helmut#


* 25. 4. 1932, Wien


Manager


Nach dem Studium an der Wirtschaftsuniversität in Wien (Dkfm., Promotion: 1955) absolvierte der Beamtensohn Praxisjahre bei verschiedenen Firmen. 1957 trat er bei IBM Austria ein, 1974/75 leitete er IBM Europe in der ehemaligen Sowjetunion. 1977 wurde er stellvertretender Generaldirektor. Danach übernahm er 1978 eine führende Position bei der Hirtenberger Patronenfabrik. 1981 erwarb er gemeinsam mit seinem Bruder eine Wiener Großbäckerei, die er zum heimischen Branchenführer machte und zur modernsten Bäckerei Europas ausbaute. Der Betrieb notiert an der Börse. Dies gelang durch eine entscheidende Verbreiterung der Produktpalette, wobei moderne Ernährungsgewohnheiten ins Kalkül gezogen wurden.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992