unbekannter Gast

Smekal, Adolf Gustav#


* 12. 9. 1895, Wien

† 7. 3. 1959, Graz


Physiker


Nach dem Physikstudium in Wien habilitierte sich Smekal und übernahm 1927 ein Ordinariat für Physik an der Wiener Universität. 1949 nahm er einen Ruf an die Grazer Universität an. Bereits 1923 hatte er den Smekal-Raman-Effekt entdeckt. Das Schwergewicht seiner Forschungen lag bei der Röntgenspektroskopie, der Kristallphysik und der Quantentheorie.

Werke#

  • "Allgemeine Grundlagen der Quantenstatistik und Quantentheorie" (1926)
  • "Über Grenzflächenphysik" (1950)



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992