unbekannter Gast

Steinböck, Johann#


* 12. 6. 1894, Frauenhofen (Niederösterreich)

† 14. 1. 1962, Wien


Landwirt und Politiker


Der christlichsoziale Politiker, der sich hauptsächlich mit agrarischen Fragen befasste, wurde 1932 in den Niederösterreichíschen Landtag gewählt, dem er bis zum Ende Österreichs 1938 angehörte. 1934-1938 war er auch Mitglied der Landesregierung. Nach 1945 trat er der ÖVP bei, die den beliebten Agrarfachmann wieder als Landtagsabgeordneten aufstellte. 1945-1949 war er Landesrat, 1949-1962 Niederösterreichíscher Landeshauptmann, der die schwere Nachkriegszeit zu bewältigen hatte.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992