unbekannter Gast

Sturminger, Walter#


* 10. 1. 1899, Wien

† 14. 11. 1973, Wien


Jurist und Historiker


Nach Militärdienst im 1. Weltkrieg studierte Sturminger Jus in Wien. 1929 trat er in den Dienst der Bundespolizeidirektion. Nach dem 2. Weltkrieg wechselte er ins Unterrichtsressort, wo er 1964 als Sektionschef der Hochschulsektion in Pension ging. Als Historiker Autodidakt, beschäftigte er sich intensiv mit den beiden Türkenbelagerungen Wiens, unermüdlich sammelte er die gesamte Literatur, Quellen und sämtliche bildlichen Darstellungen zu diesem Thema. 1955 veröffentlichte er das unersetzliche Standardwerk "Bibliographie und Ikonographie der Türkenbelagerungen Wiens 1529 und 1683", 1968 erschien "Die Türken vor Wien in Augenzeugenberichten".



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992