unbekannter Gast

Szyszkowitz, Gerald#


* 22. 7. 1938, Graz


Romancier, Dramatiker und Hörspielautor


Szyszkowitz studierte 1956-1960 in Wien Germanistik und Theaterwissenschaft (Dr. phil.). Er führte ab 1962 in der BRD an verschiedenen Bühnen Regie, 1968 wechselte er nach Graz. 1972 wurde er Chefdramaturg des Fernsehens im ORF, 1973-1987 und wieder ab 1990 leitete er die Abteilung Fernsehspiel und Unterhaltung. Als Autor ist Szyszkowitz als Romancier und Dramatiker, u. a. mit Themen zur unbewältigten Vergangenheit Österreichs, hervorgetreten ("Puntigam oder die Kunst des Vergessens", 1988 Roman, 1991 Drama). Er hat sich auch als Übersetzer (u. a. Genet, V. Hugo, Dickens) und als Herausgeber der Werke österreichischer Autoren ( Wolfgang Bauer, Felix Mitterer, Michael Scharang) Verdienste erworben.

Werke#

  • "Der Thaya" (Roman, 1981)
  • "Auf der anderen Seite" (1990)
  • "Am Irrsee" (Drama, 1991)
  • "Grillparzer oder die drei Schwestern" (Hörspiel, 1991)



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992