unbekannter Gast

Uhlirz, Mathilde#


* 24. 4. 1881, Wien

† 20. 4. 1966, Graz


Historikerin


Die Tochter des 1914 verstorbenen Historikers Karl Uhlirz studierte Geschichte in Wien und Graz. 1939-1951 lehrte sie als Ordinaria an der Grazer Universität. Neben einer großen Anzahl von Forschungen, insbesondere zur Reichsgeschichte des Hochmittelalters, brachte sie auch das noch vom Vater konzipierte und nicht fertiggestellte "Handbuch der Geschichte Österreichs und seiner Nachbarländer Böhmen und Ungarn" (4 Bde., 1927-1944) heraus.

Werke#

  • "Das Kloster Bobbio" (1931)
  • "Forschungen und Vorarbeiten zu den Jahrbüchern und Regesten Kaiser Ottos III." (3 Bde., 1951-1957)
  • "Jahrbücher des deutschen Reiches unter Otto II. und Otto III." (2 Bde., 1954)
  • "Die Regesten des Kaiserreichs unter Otto III." (2 Bde., 1956/57)



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992