unbekannter Gast

Waldbrunn, Ernst#


* 14. 8. 1907, Cesky Krumlov/Krumau (Böhmen)

† 22. 12. 1977, Wien


Schauspieler und Kabarettist

Ernst Waldbrunn
Ernst Waldbrunn
© Imagno / Foto Barbara Pflaum

Der Sohn eines höheren Beamten studierte vorerst Jus und trat, ohne jemals eine Schauspielschule absolviert zu haben, zum ersten Mal in Mährisch-Ostrau auf, wo er 1938 den aus Wien geflüchteten Karl Farkas kennenlernte. Daraus wurde im "Simpl" der Nachkriegszeit eine Künstlergemeinschaft. Die legendären Doppelconferencen der beiden überragenden Kabarettisten fanden auf der Bühne, im Rundfunk und im Fernsehen ungeheuren Anklang. Waldbrunn entwickelte dabei eine charakteristische, von seinem berühmten Stottern geprägte Komik, mit der er auch in zahlreichen Filmen erfolgreich war. Zudem stellte der große Komiker und Charakterdarsteller am Theater in der Josefstadt und an anderen Wiener Bühnen seine großen schauspielerischen Qualitäten unter Beweis. Er war auch schriftstellerisch tätig.

Werke#

  • "Das hat kein Goethe g'schrieben" (1957)



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992