unbekannter Gast

Wildbrunn, Helene#


* 8. 4. 1882, Wien

† 10. 4. 1972, Wien


Kammersängerin


Wildbrunn studierte in Wien und debütierte 1907 als Altistin am Stadttheater von Dortmund. 1914-1918 wirkte sie an der Hofoper in Stuttgart, wo sie in das hochdramatische Sopranfach überwechselte. 1919-1925 sang sie an der Berliner Staatsoper, 1925-1932 an der Berliner Städtischen Oper, war aber auch 1919-1932 Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper. Ab 1932 trat sie nur noch als Konzertsängenn auf und lehrte bis 1950 als Prof. an der Wiener Musikakademie. Wildbrunn war eine gefeierte Wagner-Sängerin (Isolde), die durch ihr Stimmvolumen, ihre dramatische Gestaltungskraft und ihr feines Stilgefühl brillierte. Sie war als Gast an allen großen Opernhäusern der Welt sehr gefragt.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992