unbekannter Gast

Wimmer-Wisgrill, Eduard Josef#


* 2. 4. 1882 (1892?), Wien

† 25. 12. 1961, Wien


Innenarchitekt und Maler


Wimmer-Wisgrill studierte 1901-1907 bei Alfred Roller und Josef Hoffmann an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Er beschäftigte sich v. a. mit Fragen des Designs, er entwarf Gläser, Lederwaren und Stoffe. 1910-1922 leitete er die Modeabteilung der "Wiener Werkstätte". 1911 erschien die erste Kollektion, die größtenteils von ihm gestaltet war. In diesen Jahren arbeitete Wimmer-Wisgrill auch mit Kolo Moser zusammen. Nach dem 1. Weltkrieg lehrte er bis 1921 (und wieder 1925-1955) an der Akademie der bildenden Künste in der Klasse für Textiles Gestalten. Ein Lehrauftrag führte ihn bis 1925 in die USA, wo er in New York und Chicago unterrichtete. Wimmer-Wisgrill schuf in der Zwischenkriegszeit zahlreiche Inneneinrichtungen. Die große Werkbundausstellung 1930 war auch seinem Werk gewidmet. Ein Jahr nach seinem Tod widmete ihm die Akademie für angewandte Kunst eine Personalausstellung.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992