unbekannter Gast

Zangerle, Ignaz#


* 20. 1. 1905, Reutte (Tirol)

† 5. 7. 1987, Innsbruck


Erwachsenenbildner


Der engagierte Tiroler Katholik maturierte am Stiftsgymnasium Seitenstetten und studierte anschließend Germanistik und Geschichte in Innsbruck. Hier kam er früh mit Ludwig von Ficker und - im "Brenner"-Umkreis - mit Ferdinand Ebner, Theodor Haecker und Georg Trakl in Berührung. Er arbeitete beim Arbeitsamt, im Verlagswesen und schließlich als Leiter des Katholischen Bildungswerkes und als bundesstaatlicher Volksbildungsreferent in Tirol. Die Erwachsenenbildung, in der er Pionierarbeit leistete, insbesondere die österreichischen und internationalen katholischen Erwachsenenbildungseinrichtungen, war ihm eine Herzensangelegenheit. Der Name des kritischen, für Veränderungen stets offenen Christen ist aus dem Kulturleben der österreichischen Republik nicht wegzudenken.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992