Tröpolacher - Alm Kaernten, Troepolacher-Alm #

Tröpolacher-Alm mit Zweikofel.
Tröpolacher-Alm mit Zweikofel.

Ausgangspunkt ist Tröpolach im Gailtal. Von der Abzweigung zur Rudnig-Alm noch 1 km. Mit ihrem neuen Stallgebäude liegt die Alm (1.656 m) prachtvoll vor der Felskulisse des Zweikofels auf einem ausgedehnten Almrücken.

Bewirtschaftungszeit: 15. Juni - 20. September.

Besitzer: Gemeinschaftsalm (Obmann: Mathias Gucher, Tröpolach 28) mit angestelltem Senner. Die Hütte wird als Jausenstation geführt (Almkäse, Topfen ect.)

Viehbestand: Kühe, Galtvieh, Ziegen.

Wandervorschlag:

  1.  In 3 Std. hin u. zurück auf den Zweikofel (2.013 m)
  2. in 5 Std. auf den Trogkofel (2.280 m)
  3. in 2 Std. zur Rudnig-Alm, in 2 1/2 Std. zur Rattendorfer-Alm.

Karte: Kompaß Wanderkarte Nr. 60.





Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.