unbekannter Gast

Nigl-Alm Oberoesterreich, Kleinreifling #

Ausgangspunkt ist Kleinreifling, von wo aus eine asphaltierte Zufahrtsstraße durch den Hammergraben (7 km) zur Alm mit ihrem ganzjährig bewirtschafteten Almgasthaus auf 1.070 m (Nächtigungsmöglichkeit; Familie Hopfner, Mayrhoftal 99; hofeigene Produkte) führt.

Besitzer: Engelbert Schausberger, Kleinreifling 17.

Viehbestand: Jungrinder und Mutterkühe.

Wandervorschlag: 

  1. In 2 Std. auf die Bodenwies (1.540 m).
  2. In 2 Std. auf den Almkogel (1.513 m).

Karte: ÖK Nr. 70.





Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.