unbekannter Gast

Zickerreith - Alm Oberoesterreich, Windischgarsten #

Ausgangspunkt ist Windischgarsten bzw. Altenmarkt, wo jeweils die Hengstpaßstraße ihren Anfang nimmt. Die Alm liegt an der Straße knapp unterhalb der Paßhöhe in 960 m Seehöhe. Ein Anmarsch zu Fuß ist nicht zweckmäßig, aber man kann von hier aus ausgedehnte Wanderungen unternehmen. Haus und Almstall sind in die Almlandschaft des Hengstpasses eingebettet.

Bewirtschafiungszeit: Mai - Ende September.

Besitzer: Josef Kreutzhuber, Rading 32.

Viehbestand: Jungrinder mit Behirtung. Im Almhaus werden hofeigene Produkte, wie Speck, Topfen und Most, gereicht.

Wandervorschlag: Schwarzkogel (1.554 m), Kampermauer (1.394 m) oder Wanderungen ins Reichraminger Hintergebirge.

Karte: ÖK Nr. 99.





Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.