Örgenhias-Alm Salzburg, Zederhaus #

In der wunderschönen Tauernlandschaft des Riedingtales bei Zederhaus liegen mehrere bewirtschaftete Almen hintereinander. Im hintersten Talgrund ist es die Örgenhias - Alm.

Ausgangspunkt ist das Ende der Mautstraße beim Gh. Schlierer. Von hier wandert man das Riedingtal gemütlich aufwärts und erreicht die Hütte (offenes Feuer für Käsekessel) auf 1.730 m in 1 1/2 Std. Sie liegt im Talschluß unterhalb von Glingspitze und Reicheschkogel.

Bewirtschaftungszeit: 29. Juni - Ende September.

Besitzer: Gemeinschaftsalm (4 Bauern).

Besitzer und Senner: Fam. Schiefer, St. Michael.

Viehbestand: Kühe, Jungvieh. - Auf der Hütte werden Sauerkäse, Butter usw. angeboten.

Wandervorschlag: In 1 1/2 Std. auf die Riedingscharte (2.275 m) und in 1 weiteren Stunde zur Sticklerhütte.

Karte: F & B. Nr. 202.





Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.