Lasshofer - Alm Salzburg, Lasshoferalm #

Die urigen Almgebäude der Laßhofer-Alm im Lessachtal.
Die urigen Almgebäude der Laßhofer-Alm im Lessachtal.

Ausgangspunkt ist Lessach, von wo aus eine Mautstraße an die 5 km das Lessachtal aufwärts bis zur Laßhoferhütte (1.270 m) führt. Das besonders reizvolle Almgebäude samt dem zugehörenden Stall liegt eindrucksvoll vor dem Talschluß, der von Hochgolling und Deichselspitze gebildet wird.

Bewirtschaftungszeit: Anfang Juli - Ende September. Jausenstation mit bodenständiger Kost.

Besitzer: Fam. Laßhofer, Lessach.

Viehbestand: 15 Stück Jungvieh.

Wandervorschlag: In 2 Std. zu den Landschitz-Seen (1.937 m), in 2 1/2 Std. zur Landschitzscharte (2.345 m).

Karte: F & B. Nr. 202.





Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.