Trog - Alm Salzburg, Trogalm #

Die Trog-Alm - ein Mekka für Almkäse-Liebhaber.
Die Trog-Alm - ein Mekka für Almkäse-Liebhaber.

Ausgangspunkt ist die Talstation der Seilbahn auf das Speiereck in Mauterndorf. Von dort folgen wir einem Asphalt-straßerl einige Minuten aufwärts, bis wir auf die Hinweistafel „Trogalm" stoßen. Diese leitet linkerhand auf dem alten Almweg (Nr. 4c) sehr zügig durch Hochwald in 1 1/2 Std. nach oben. Schließlich erreichen wir die weiten Almmulden des Speierecks mit ihren Schiliftanlagen. Am Rand der Almflächen liegen die alte und neue Hütte der Trog-Alm auf 1.808 m. Die alte Hütte dient als Stall sowie zum Käsen. - Jausenstation.

Bewirtschaftungszeit: Sonnwend - Ende September.

Besitzer: „Agrargemeinschaft Trogalm".

Senner und Bewirtschafter: Käsemeister Franz Prodinger, Tamsweg.

Viehbestand: Kühe, Jung- und Galtvieh, Pferde.

Wandervorschlag: In 1 1/2 Std. auf das Speiereck (2.074 m).

Karte: F & B Nr. 202.





Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.