Malleisten - Alm Steiermark, Neuberg #

Ausgangspunkt ist Neuberg a. d. Mürz, von wo aus wir in den Arzbachgraben bis zum Gehöft vlg. Paar fahren. Nun zuerst Weg Nr. 483 zum „Nikolauskreuz" und dann weiter in Richtung Malleisten-Alm, die wir nach 1 1/2 Std. erreichen (1.300 m).

Bewirtschaftungszeit: Ende Mai - Ende September.

Besitzer: „Agrargemeinschaft Malleisten" mit drei Mitgliedern und angestelltem Halter, der auf der geräumigen Hütte auch ein Almbuffet betreibt und Butter sowie Frischkäse anbietet.

Viehbestand: Galtvieh, Kuh.

Wandervorschlag: Über den Roßkogel (1.397 m) zur Kaarlhütte (1.310 m) in 1 3/4 Std.

Karte: ÖK Nr. 103, 104.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.