Pölsen - Alm Steiermark, Pusterwald #

Pölsenalm-Hütte mit Hohenwart
Pölsenalm-Hütte mit Hohenwart

Ausgangspunkt ist Pusterwald, von wo wir in den „Hinterwinkel" bis zum vlg. Heinzl auf 1.338 m hineinfahren können. Von hier erreichen wir die Pölsenalm-Hütte auf 1.678 m in 1 Std. über einen angenehmen Forst-Almweg. Die Alm liegt direkt unterhalb von Großhansl, Pölseck und Hohenwart.

Bewirtschaftungszeit: Mitte Juni - 20. September.

Bewirtschafter: Josef Rauch, Oberwölz.

Viehbestand: Kühe, Galtvieh.

Almprodukte: Butter. Der größte Teil der Milch wird jeden 2. Tag ins Tal geliefert. Die Rinder werden jedes Jahr vom Schöttelgraben bei Oberwölz über das Pölseckjoch (2.011 m) herübergetrieben.

Wandervorschlag: In 2 Std. über das Pölseckjoch auf den Hohenwart (2.363 m) oder in 1 1/2 Std. auf das Pölseck (2.200 m).

Karte: ÖK Nr. 129.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.