unbekannter Gast

Duisitzkarsee - Alm Steiermark, Duisitzkarsee #

Duisitzkarsee-Alm mit ihren beiden Hütten.
Duisitzkarsee-Alm mit ihren beiden Hütten.

Ausgangspunkt ist Rohrmoos b. Schladming, von wo aus man durch das Obertal bis zur Eschach-Alm fährt (Parkplatz). Von hier führen zwei Wege (steiler Fußweg in 1 Std. oder Alm-Forststraße in 1 1/2 Std.) zur besonders idyllisch gelegenen Alm mit ihren beiden als Jausenstationen bewirtschafteten Hütten auf 1.680 m. Die Alm liegt am Duisitzkarsee, der in einem Halbkreis von Hahnenkamp, Krukeck, Rotmannlspitze und Murspitzen eingerahmt.

Bewirtschaftungszeit: Ende Juni - Mitte September.

Besitzer: Gemeinschaftsalm mit 2 Eigentümern: Duisitz-Hütte: Willi Stocker vlg. Abelhof, Rohrmoos (Pächterin: Hermi Lettner, Obertal 49). Fahrlechhütte: Lorenz Reiter vlg. Fahrlechner, Rohrmoos (Pächterin: Gerti Unterberger, Rohrmoos 235).

Viehbestand: Mutterkühe und Jungvieh, Schafe, Pferde.

Wandervorschlag: In 1/2 Std. zur Keinprechthütte (1.872 m), in 2 Std. zur Ignaz Mattis-Hütte (1.986m).

Karte: Kompaß Wanderkarte Dachstein/Tauern.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.