Schrabacher - Alm Steiermark, Planneralm #

Schrabacher-Alm unterhalb der Planner-Alm
Schrabacher-Alm unterhalb der Planner-Alm

Ausgangspunkt ist Donnersbach, von wo aus man die Planneralm-Straße bis etwa 2 km vor die Planner-Alm hinauffährt. Wenige Meter abseits der Straße liegen die urigen, an die 100 Jahre alten Hütten auf 1.336 m, eingerahmt von den steilen Flanken der Gstem-mer-Spitze auf der einen und der Schober-Spitze auf der anderen Seite.

Bewirtschaftungszeit: Ende Mai - 20. September („aufgekränzter" Almabtrieb).

Besitzer: Fam. Ilsinger, „Bär auf d. Wies", Donnersbach.

Bewirtschafter: Sophie Ilsinger. - Jausenstation.

Viehbestand: Kühe, Jungvieh (teilweise Zinsvieh), Pferde.

Es werden Steirerkas, Frischkäse und Butter erzeugt, der größere Teil der Milch wird jedoch ins Tal geliefert.

Wandervorschlag: Von der Planner-Alm in l Std. auf die Goldbachscharte (1.900 m), in 2 Std. auf den Hochrettelstein (2.220 m).

Karte: Kompaß Wanderkarte Nr. 68.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.