unbekannter Gast

Berger - Alm Tirol, Bergeralm #

Die urigen Hütten der Berger-Alm.
Die urigen Hütten der Berger-Alm.

Ausgangspunkt ist Virgen mit der Zufahrt über Ober-Welzelach bis zum Parkplatz „Berger-Alm". Von hier steiler, direkter Aufstieg durch Hochwald zur Alm in 1 1/2 Std. oder über Forstwege in 2 Std. Die Almhütten liegen auf 1.845 m in prachtvoller Aussichtslage auf Simony-spitze, Rötspitze und die Schobergruppe.

Bewirtschaftungszeit: Mitte Juni - Ende September.

Besitzer: Johann Mühlburger, Welzelach. - Eine Hütte wird als Jausenstation geführt.

Viehbestand: Kühe, Galtvieh.

Almprodukte: Butter, Graukäse.

Wandervorschlag: 2 Std. zum Bergersee (2.182 m) und 2 1/2 Std. auf den Bergerkogel (2.656 m).

Karte: Mayr, Osttirol.





Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.