unbekannter Gast

Blindes - Alm Tirol, Blindesalm #

Blindes-Alm im Defereggental
Blindes-Alm im Defereggental

Ausgangspunkt ist St. Jakob i. D., Ortsteil Mariahilf. Von hier zuerst über Almweg, dann über markierten Steig (1 1/2 Std.). Die 1960 neu erbaute Hütte liegt auf 1.714 m sehr hübsch in einem Alm-Felsrund unterhalb des Deferegger Pfannhorns.

Bewirtschaftungszeit: 20. Juni - 10. Oktober (Materialseilbahn).

Besitzer: Christian Ladstätter. - Jausenstation.

Viehbestand: Kühe, Galtvieh.

Almprodukte: Butter, Graukäse.

Wandervorschlag: In 1 1/2 Std. zum Gsiesertörl (2.205 m; Grenzübergang nach Südtirol).

Karte: Mayr, Osttirol.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.