unbekannter Gast

Die Almen im Kalser Dorfertal Tirol, Dorfertal #

Bewirtschaftete Alm im Kaiser Dorfertal mit Fruschnitzkees.
Bewirtschaftete Alm im Kaiser Dorfertal mit Fruschnitzkees.

Ausgangspunkt ist Kals, von dort kann man noch ein Stück bis zum Gh. Taurer hineinfahren (Parkplatz). Von hier aus begeht man dann in 1 - 2 1/2 Std. den wunderschönen Weg - zuerst durch die Daberklamm - in das Dorfertal hinauf. Bei der Klamm wäre seinerzeit beinahe die große Staumauer errichtet worden, die das gesamte Dorfertal in einen See verwandelt hätte; die Naturschützer haben sich aber durchgesetzt!

Rund 12 bewirtschaftete Almen mit je 3 bis 8 Kühen und im Talhintergrund eine Gemeinschaftsalm mit 40 Kühen sind in Betrieb (die Milch wird jeden 2. Tag zur Molkerei gebracht). Eine Jausenstation und das Kaiser Tauernhaus (1.755 m) bieten Speise und Trank.

Wandervorschlag: In 2 1/2 Std. zum Dorfersee (2.010 m) und in weiteren 2 1/2 Std. über den Kaiser Tauern (2.518 m) zur Rudolfshütte am Weißsee (2.352 m).

Karte: Mayr, Osttirol.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.