unbekannter Gast

Kainzenhütten - Alm Tirol, Kainzenhuettenalm #

Kainzenhütten-Alm
Kainzenhütten-Alm

Ausgangspunkt ist das Gh. Häusling im Zillergrund bei Mayrhofen (Mautstraße)und weiter im eindrucksvollen Zillergrund mit seinen Wasserfällen taleinwärts bis zum Gh. Au. Zu Fuß von hier das ebenso beeindruckende Seitental des Sundergrundes mit den Gletschern von Kainzenkar und Wollbachspitze im Hintergrund taleinwärts. In 1 Std. erreichen wir die als Jausenstation geführte zünftige Hütte auf 1.556 m.

Bewirtschaftungszeit:  Anfang Juni - Anfang Oktober. Der Almauftrieb erfolgt per LKW, der Almabtrieb jedoch zu Fuß über das benachbarte Hundskehljoch (2.557 m; Staatsgrenze) in 12 Stunden.

Besitzer: Fam. Künig, St. Peter / Ahrntal, Niederleiter 64 (Südtirol).

Viehbestand: Kühe, Jungvieh. Milch wird täglich ins Tal abgeführt.

Wandervorschlag: In  1 Std. über die Mitterhütten-Alm  zur Schönhütten-Alm (1.771 m).

Karte: Kompaß Wanderkarte 037.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.