unbekannter Gast

Kematener - Alm Tirol, Sellrain #

Kematener-Alm gegen Kalkkögel
Kematener-Alm gegen Kalkkögel

Ausgangspunkt ist Grinzens am Weg vom Inntal ins Sellrain, von wo aus eine Mautstraße in 7 km Länge direkt auf die Alm führt. Sie befindet sich in prachtvoller Lage auf 1.646 m direkt unterhalb der Felskulisse der Kalkkögel.

Bewirtschaftungszeit: Mitte Mai - Mitte Oktober.

Besitzer: „Agrargemein-schaft Kemateneralm" mit rund 30 Mitgliedern.

Bewirtschafter: Werner Krainc, der auch die angeschlossene Jausenstation führt.

Viehbestand: Kühe, Galtvieh.

Almprodukte: Butter, Graukäse.

Wandervorschlag: In einer 3/4 Std. zur Adolf Pichler-Hütte (1.977m); in 3 Std. aufs Seejöchl(2.518m).

Karte: Kompaß Wanderkarte Innsbruck - Brenner.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.