unbekannter Gast

Fallerschein - Alpe Tirol, Fallerscheinalpe #

Das größte Almdorf Tirols. Nur mehr wenige Hütten werden auf der Fallerschein-Alpe landwirtschaftlich genutzt
Das größte Almdorf Tirols. Nur mehr wenige Hütten werden auf der Fallerschein-Alpe landwirtschaftlich genutzt

Bewirtschaftungszeit der Hütten: Mai - November.

Bewirtschaftungszeit der Alm: Mitte Juni - Ende September.

Besitzer: Agrargemeinschaft Stanzach (Obmann: Robert Winkler, Stanzach).

Pächterin des Almgasthauses: Vroni Kerle, Weißenbach.

Viehbestand: Kühe, Jung- und Galtvieh.

Die Bauern haben einen Senner angestellt, der ihnen die Milch abkauft, diese aber täglich ins Tal liefert.

Wandervorschlag: In 1 1/2: Std. durch das Sommerbergtal auf das Putzenjoch (ca. 2.000 m) und in weiteren 1 1/2 Std. (steil, aber ungefährlich) auf die Namloser Wetterspitze (2.533 m).

Karte: F & B Nr. 352.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.