unbekannter Gast

Almstatistik#

Ein Fünftel der Gesamtfläche Österreichs sind Almen

-   16.600 Quadratkilometer, das sind 20% des Bundesgebietes, entfallen auf Almen.

-   Die höchste Anzahl von Almen weist die Steiermark mit 2.245 auf, gefolgt von Tirol mit 2.199, Kärnten mit 2.044, Salzburg mit 1.818, Vorarlberg mit 558, Oberösterreich mit 228 und Niederösterreich mit 91.

-   Die größte Almfläche weist jedoch Tirol mit 6.300 Quadratkilometern auf, gefolgt von der Steiermark mit 3.360, Salzburg mit 2.730, Kärnten mit 2.200 und Vorarlberg mit 1.300.

-   Insgesamt werden rund 12% der Rinder, 15% der Pferde und 66% der Schafe der österreichischen Bauern gealpt.

-   In Tirol und Vorarlberg wird gut ein Drittel der Kühe auf die Alm getrieben; in der Steiermark bloß 2%.

Die durchschnittliche Größe einer Alm beträgt in Vorarlberg 125 ha, in der Steiermark und in Salzburg je 93 ha, in Kärnten 86 ha, in Tirol 74 ha und in Oberösterreich 61 ha.
(Stand 1998)




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.