Jägersee im Hinteren Kleinarltal #

400
Von Wagrain erstreckt sich das Kleinarltal genau in südliche Richtung bis in das Herz der Radstädter Tauern. Vorbei am beschaulichen Wintersport- und beliebten Sommerfrischen-Ort Kleinarl erreicht man den Jägersee auf guter Straße nach rund 12 Kilometern.

Ein kurzes Stück vor dem in ein reizvolles Bergrund von Zweitausendern eingebetteten See bannt ein ausreichend großer Parkplatz den Autoverkehr. Ein bestens bewirtschaftetes Restaurant sorgt zusätzlich dafür, dass der Sees als besonders beliebtes Ausflugsziel gilt.

Wandervorschlag#

Vom Jägersee zum Tappenkarsee: Gute 2 Std. nimmt der Aufstieg zur Tappenkarseehütte, die am gleichnamigen See liegt, in Anspruch. Der bestens markierte Alpenvereinspfad führt dabei längs des Kleinarlbaches zuerst mäßig steigend bis zum Talschluss und überwindet sodann in zügigen Kehren zwischen Wildkarhöhe und Scheibenkogel die Geländestufe hinauf ins Tappenkar. Die Tappenkarseehütte ( 1.820 m) liegt etwa 50 Höhenmeter oberhalb des gut 1 km langen und 250 Meter breiten Tappenkarsees.

Zum Ursprung der Enns: Wir fahren nach Flachau-Winkel und stellen unser Fahrzeug beim Schranken der Enns-Forststraße ab. Ein 1 ½ stündiger Marsch führt uns nun auf dem Forstweg zügig durch Wald, vorbei an Baierhütte und Aigenhütte, bis zur Unterennsalm auf 1.396 Meter. Der Hochwald ist hier einem weiten Almgelände gewichen, in das sich zwei urige Almhütten hineinschmiegen. Auf nunmehr steilem Almweg wandern wir in einer weiteren Stunde zur Oberennsalm (1.739 m) hinauf. Direkt hinter der ersten Hütte führt ein Steiglein anch hinten ins Kar und dort ist im schutterfüllten Talgrund auch jener Platz zu finden, wo an zwei Stellen das Ennswasser hervorquillt. 5 Std. an Gesamtgehzeit sind für die Wanderung aufzuwenden. Landkarte: Kompaß

Wanderkarte Nr. 80 Steckbrief

Steckbrief#

450 Meter lang, 350 Meter breit, 1.106 Meter Seehöhe.
Fischarten: Forellen, Saiblinge.
Am See können Ruderboote gemietet werden.

Information: Tourismusverband Kleinarl, Mitterkleinarl 124, 5603 Kleinarl, Telefon: (06418) 206, Fax: (06418) 2062, E-Mail: welcome@kleinarl.info, Internet: www.kleinarl.info




© Bild und Text Hilde und Willi Senft © "Die schönsten Seen Österreichs", Willi und Hilde Senft