Zauchensee #

Zauchensee
Gute zehn Kilometer von Altenmarkt entfernt – und auf guter Straße leicht erreichbar – liegt auf über tausend Meter Seehöhe der Zauchensee mit dem gleichnamigen kleinen Hoteldorf. In grüne Almmatten sowie Fichten- und Lärchenwälder eingebettet, liegt im Sommer ein beschaulicher „Almfrieden“ über dem Talschluss. In Altenmarkt ist die Pfarrkirche „Zu unserer lieben Frau Geburt“ sehenswert. Die dreischiffige, mit Kreuzrippen gewölbte Basilika wurde 1390 bis 1418 erbaut. Der Doppelzwiebelturm kam 1762 dazu. Am Hochaltar besticht die Figur der berühmten „Altenberger Madonna“ aus dem Jahre 1394 (Kopie – das Original befindet sich in Verwahrung).

Wandervorschlag#

Auf Gamskogel und Schwarzkopf: Mit dem Gamskogel-Sessellift schweben wir hinauf zur bewirtschafteten Gamskogelhütte auf 1.866 Meter. Von hier folgen wir der blauen und roten Markierung über harmloses Schrofengelände auf den kleinen Almsattel zwischen den beiden Bergen. Zuerst erklimmen wir den Gamskogel (2.186 m) in 15 Minuten auf mittelsteilem Pfad und benötigen von dort auf schmalem Schrofengrat (Trittsicherheit erforderlich) weitere 30 Minuten bis zum Gipfelkreuz des Schwarzkopfs (2.263 m) mit prächtiger Rundschau bis zu Großglockner und Sonnblick.

Zauchensee

Von den Fageralmen auf den Hinteren Fagerkopf: Auf dem Bergrücken zwischen Taurach- und Forstautal liegen die sanften Fageralmen. Von Radstadt oder Forstau her erreichen wir die Löbenau, wo die geschotterte Fahrstraße zur Vorderen Fageralm und zu der als Gaststätte bewirtschafteten Trinkeralm führt. Wunderschön ist hier heroben die weite Almlandschaft mit mehreren urigen Almhütten. Wir befinden uns in 1.800 Meter Seehöhe und können nun in 1 Std. auf mäßig steigendem Pfad den 1.971 Meter hohen „Hinterfager“ besteigen. Der Rundblick beschert uns eine Aussicht bis zu Großglockner und Sonnblick, zu Mosermandl und Hochgolling und auf deranderen Seite auf Dachstein und Gosaukamm.

Landkarte: Freytag & Berndt Nr. 191

Steckbrief#

1.339 Meter Seehöhe, 300 Meter lang, 100 Meter breit. Privatsee
Freizeitmöglichkeiten: Fischen, Segeln, Surfen, Kinderprogramm, Baden auf eigene Gefahr, Ruderbootverleih, Wandern.

Information: Franz Schneider, Gasthof Marterwirt, Marktplatz 4, 5541 Altenmarkt im Pongau, Telefon: (06452) 5420.




© Bild und Text Hilde und Willi Senft