Die Neualplseen #

Neualplseen
Oberhalb von Lienz, sozusagen in den Ausläufern der Schobergruppe, liegen die Neualplseen auf 2.400 Meter Seehöhe. Sechs Seen, leicht übereinander gestaffelt, teilweise durch ein Abfluss-System miteinander verbunden, breiten sich in flachen Felswannen reizvoll aus – ein Werk der Eiszeitgletscher. Wenn man bis zum Großen Neualplsee mit seiner kleinen Insel hinaufsteigt, dann kann man alle sechs gleichzeitig überblicken. Die Seen sind für ihre Saiblinge und das weitum höchste Vorkommen von Elritzen bekannt. 

Wandervorschlag #

Zettesfeld - Neualplseen: Man fährt zunächst mit der Kabinenseilbahn auf das Zettesfeld (1.812 m) und gleich anschließend mit dem Sessellift hinauf zum Steinermandl (2,213 m). Von hier folgt man der Hinweistafel „Neualplseen“ und wandert zwischen flachen Felsbuckeln m ä ß ig ansteigend aufwärts. Nach etwa 1 ½ Std. ist die idyllische Seenlandschaft erreicht. Will man eine Rundwanderung über die „Seebachalm“ zurück zum Zettesfeld unternehmen, dann wird daraus eine anspruchsvolle Bergwanderung mit 3 ½ Std. von den Neualplseen. 

Neualplseen

Durchs Debanttal zur Lienzerhütte: Von Lienz fahren wir durchs Debanttal bis zum Parkplatz „Seichenbrunn“ in 1.670 Meter Seehöhe und folgen von hier als erstes einem naturkundlichen Lehrweg taleinwärts in Richtung Lienzerhütte. Eine Übersichtskarte zeigt den Wegverlauf und die Standorte der elf Lehrtafeln an. Diese informieren in der jeweilig zutreffenden Umgebung über die Bedeutung der Moore, über Quellsumpf und Bergbach, über den Lärchen-Zirbenwald, über die Bedeutung der Almwirtschaft, die Höhenstufen der Vegetation usw. Am Weiterweg gelangen wir sodann zur Gaimberg-Alm mit ihrem mäandrierenden Bächlein, kommen in der Folge zur Hof-Alm (1.824 m) und lä nks des Debantbaches geht es weiter aufwärts. Schließlich erreichen wir den wichtigen Bergsteigerstützpunkt der Lienzerhütte des Alpenvereins auf 1.977 Metern. 3 Std. haben wir für den Aufstieg benötigt. 

Landkarte: F&B Nr. 182

Steckbrief#

2.400 m Seehöhe

Information: Osttirol Werbung, Albin-Egger-Straße 17, A-9900 Lienz, Telefon: (04852) 65333, Fax: (04852) 653332, E-Mail: info@osttirol.com, Internet: www.osttirol-tourismus.at



© Bild und Text Hilde und Willi Senft