Spuller- und Formarinsee #

Spullersee
Nicht weit von einander entfernt liegen die beiden Hochgebirgsgewässer „Spullersee“ und „Formarinsee“ im Westen der Lechtaler-Alpen, unfern des berühmten Wintersportortes Lech. Beide Seen erreicht man in der Hauptsaison am besten mit dem regelmäßig von Lech aus verkehrenden „Wanderbus“ – außerhalb der Saison mit dem eigenen PKW auf einer Mautstraße. Die besonders von Sportfischern gerne aufgesuchten Seen sind aber auch Ausgangspunkt für schöne Wanderungen. Der Spullersee ist ein Stausee, der eines der positiven Beispiele dafür ist, wie eine künstlich angelegte Wasserfläche die Landschaft bereichern kann. 

Wandervorschlag #

Rund um den Spullersee: Vom Ende der Mautstraße weg können wir den ausgedehnten See auf guten Pfaden umrunden und dabei Abstecher zu zwei Schutzhütten unternehmen: Die „Ditteshütte“ liegt ein kurzes Stück oberhalb des Sees auf 1.862 m und gewährt einen sehr guten Ausblick auf das tief grünblaue Gewässer. Eine halbe Stunde vom Nordufer entfernt steht die „Ravensburgerhütte“ des Alpenvereins auf 1.947 Metern. „Zünftige“ Bergsteiger steigen von Kösterle in 3 Std. zum Spullersee auf. 

Vom Fomarinsee auf die Saladinspitze: Von der Formarinalpe (1.817 m), am Ende der Mautstraße, folgen wir vorerst dem Hinweis „Freiburgerhütte“ (AV-Hütte auf 1.918 m), die wir nach ½ Std. erreichen. Sodann lassen wir uns durch die Markierung und das Hinweisschild „Saladina“ leiten. Von einem Sattel aus sehen wir bald die einzelnen Felszacken unseres Zieles und folgen schließlich einem steilen Pfad bis auf den Gipfel (2.238 m), der uns eine besonders prächtige Rundsicht gewährt. In Form einer Rundtour gehen wir dann über die „Rauhe Staffelalpe“ zurück. Gesamtgehzeit 4 ½ Std. 

Landkarte: F& B Nr. 364 

Steckbrief#

Spullersee: Länge 850 Meter, Breite 600 Meter, Seehöhe 1.810 Meter.
Formarinsee: Länge 400 Meter, Breite 280 Meter, Seehöhe 1.789 Meter
Beide Seen sind sehr fischreich (Forellen, Saiblinge) – Angelkarten erhältlich im „Lech-Zürs-Tourismusbüro“ an den beiden Mautstellen.

Information Spullersee:  Tourismusbüro Wald am Arlberg, Nr 101, 3752 Wald am Arlberg, Telefon: (05585) 7390, E-Mail: wald.tourismus@vol.at

Information Formarinsee: Lech-Zuers Tourismus GmbH, Dorf 2, 6764 Lech, Telefon: (05583) 21610, E-Mail: info@lech-zuers.at




© Bild und Text Hilde und Willi Senft