unbekannter Gast

Burgus Au - Rotte Hof#

Lage#

Ortsteil: Rotte Hof

Ortschaft: Au

Gemeinde: Strengberg

Katastralgemeinde: Au

Kg-Nr: 3103

Denkmäler#

Der quadratische Steinbau des Burgus hatte Ausmaße von 9 x 9m und war mit Ziegel eingedeckt.

Zustand: Erkennbar sind im Gelände die exponierte Lage und der südliche Graben; das Gebäude fiel dem Steinraub zum Opfer.

Kategorie: Burgus

Steingebäude mit quadratischer Grundriss, 9 x 9m.

Stationierte Truppen: Legio II Italica, Dux Ursicinus

Ziegelstempel des Dux Ursicinus. H. Ubl vermutet eine Errichtung durch Bauvexillationen der Legio II Italica, die im nahen Enns/LAURIACUM stationiert war.


Zeitstellung#

Datierung: 350 AD - 400 AD

errichtet zur Zeit Valentinians (Ubl 1980)

Phase: Spätantike

Forschungsgeschichte#

Für die Region zwischen St. Pantaleon und Strengberg liegen seit dem 19. Jahrhundert mehrere Fundberichte vor. Die Notgrabung durch das Bundesdenkmalamt (H. Ubl) stellte 1979 die Reste eines spätantiken Burgus fest.

1979: Ausgrabung Burgus Au

Literatur#

  • K. Genser, Der österreichische Donaulimes in der Römerzeit. Ein Forschungsbericht, Der römische Limes in Österreich 33, 1986, 180ff.
  • H. Ubl, der österreichische Abschnitt des Donaulimes. Ein Forschungsbericht (1970-1979), in: W. S. Hanson und L. J. F. Keppie (Hrsg.), Roman Frontier Studies 1979. Papers presented to the 12th International Congress of Roman Frontier Studies 2 (British archaeological reports/ International series.1980), Oxford 1980, 587ff., 590.
  • H. Zabehlicky in: M. Kandler und H. Vetters (Hrsg.), Der römische Limes in Österreich. Ein Führer, Wien 1989, 112.
  • H. Ubl in: H. Friesinger und F. Krinzinger, Der römische Limes in Österreich. Führer zu den archäologischen Denkmälern, Wien 2002, 195ff.

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at