unbekannter Gast

Ausgrabung Burgus Au#

Allgemeines#

Nachdem der Geländesporn zur Gewinnung von Erdreich abgebaggert wurde, unternahm das BDA (H. Ubl) 1979 eine Notgrabung und dokumentierte den Befund eines quadratischen Baus von 9 x 9m.

Grabungsjahr: 1979

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA#


Allgemeines (Fortsetzung)#

Literatur#

  • H. Ubl, der österreichische Abschnitt des Donaulimes. Ein Forschungsbericht (1970-1979), in: W. S. Hanson und L. J. F. Keppie (Hrsg.), Roman Frontier Studies 1979. Papers presented to the 12th International Congress of Roman Frontier Studies 2 (British archaeological reports/ International series.1980), Oxford 1980, 587ff., 590.
  • H. Ubl in: H. Friesinger und F. Krinzinger, Der römische Limes in Österreich. Führer zu den archäologischen Denkmälern, Wien 2002, 195ff.

Funde#

Kategorie: Ziegel

Fundobjekte: Ziegel mit Stempel des Dux Ursicinus

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at