unbekannter Gast

Bernhardsthal#

Lage#

Ortsteil: Aulüssen

Gemeinde: Bernhardsthal

Katastralgemeinde: Bernhardsthal

Kg-Nr: 15105

Südöstlich des Ortes Bernhardsthal liegen die Fundstellen am rechten Ufer der Thaya in der Flur Aulüssen. Der Wall der germanischen Siedlung war vor der Ausgrabung des Bundesdenkmalamtes als Geländestufe von 30m sichtbar. Denkmäler

Auf dem Areal befand sich eine germanische Siedlung, die in die Mittlere Kaiserzeit datiert, und ein römisches Marschlager.


Denkmäler (Fortsetzung)#

Zustand: Auwald, Hochwasserdamm

--> Marschlager Bernhardsthal

--> Germanische Siedlung Bernhardsthal

Zeitstellung#

Datierung: 90 AD - 250 AD

Phase: Mittlere Kaiserzeit

Literatur#

  • H. Adler, in: M. Kandler und H. Vetters (Hrsg.), Der römische Limes in Österreich. Ein Führer, Wien 1989, 244ff.

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at