unbekannter Gast

Meilenstein Engelhartszell/Jochenstein#

Rekonstruierter Meilenstein
Rekonstruierter Meilenstein
© FRE-Projekt, Eva Kuttner 2007
Hinweistafel des OÖLM
Hinweistafel des OÖLM
© FRE-Projekt, Eva Kuttner 2007

Lage#

Ortsteil: Jochenstein

Gemeinde: Engelhartszell

Denkmäler#

Inschrift nach Winkler 2002, 37: "IMP(ERATOR) CAESAR M(ARCUS) AURELIUS ANTONINUS PIUS FELIX AUG(USTUS) PART(HICUS) MAXIMUS BRIT(ANICUS) MAXIMUS TR(IBUNICIA) P(OTESTATE) [XV IMP(ERATOR) III CO(N)S(UL) III PROCO(N)S(UL) P(ATER) PATRIAE)] VIAM IUXTA AMNEM DANUVIUM FIERI IUSSIT A BOIIDUR(O) IN [...] M(ILIA) P(ASSUUM) XV".

Der ursprüngliche Standort ergibt sich aus der Distanz von Boiodurum (Passau-Innstadt), dem caput viae, mit der Angabe von 15 Meilen (ca. 22,5 km).

Kategorie: Meilenstein (verschollen)


Zeitstellung#

Das Straßenbauprojekt des Caracalla steht in Zusammenhang mit dem Alemannenkrieg, den Caracalla 213 n. Chr. vorbereitete (Schwanzar 1986, 56).

Phase: Mittlere Kaiserzeit

Forschungsgeschichte#

Die Frage nach dem Aufstellungsort und damit dem Verlauf der Limesstraße erörtert Winkler 2002.

Literatur#

  • Mitteilungen der Zentralkommission für Denkmalpflege, 43ff.
  • R. Noll, Römische Siedlungen und Straßen im Limesgebiet zwischen Inn und Enns, Der römische Limes in Österreich 21, Wien 1958., 33.
  • G. Winkler, Der römische Meilenstein von Engelhartszell CIL 5755 = G. Winkler, Der römische Meilenstein von Engelhartszell CIL 5755 = 11846, Oberösterreichische Heimatblätter 25, 1971, 3ff.
  • G. Winkler, Die Römer in Oberösterreich, 1975., 69f.
  • Ch. Schwanzar, Der römische Grenzabschnitt zwischen Passau und Linz, Oberösterreich- Grenzland des Römischen Reiches. Sonderausstellung des OÖ. Landesmuseums im Linzer Schloss, 1986, 51ff., 56.
  • G. Winkler, Der römische Meilenstein von Engelhartszell, Oberösterreich, Ostbairische Grenzmarken 44, 2002, 25ff.
  • G. Winkler, Der römische Meilenstein von Engelhartszell, in: J. Leskovar, Ch.Schwanzar und G. Winkler (Hg.), Worauf wir stehen. Archäologie in Oberösterreich, 2003 (Kataloge des Oberösterreichischen Landesmuseums, Neue Folge; 195), 141-142.


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at