unbekannter Gast

Parz. 312/23 Zeisigweg (Abfallgruben)#

Allgemeines#

Die Parzelle 312/23 am Zeisigweg im Bereich zwischen dem Legionslager und den Randzonen des Gräberfeldes Steinpaß wurde vom Bundesdenkmalamt (H. Ubl) 1994 mit einem Suchschnitt untersucht. Dabei wurden Abfallgruben mit römerzeitlichem Fundmaterial entdeckt. Der Ausgräber vermutet Gruben zur Schotterentnahme, die später mit Abfall des Legionslagers gefüllt worden waren.

Grabungsjahr: 1994

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA

Literatur#

  • Fundbericht Österreich 33, 1994, 437.


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at