unbekannter Gast

Parz. 343/1(Gebäude)#

Allgemeines#

Auf der Parzelle 343/1 wurde durch das BDA (H. Ubl) eine Untersuchung eingeleitet, die Strukturen (Heizungskanäle, Schotterflächen von Innenhöfen, Balkengräbchen, Pfostenlöcher) erbrachte, die durch Ackerarbeiten und Erosion bereits arg gestört waren. Eine Abfallgrube mit Siedlungsschutt konnte festgestellt werden. Gemäß dem Fundmaterial ist eine Siedlungstätigkeit vom Ende des 2. Jh. bis in das frühe 4. Jh. anzusetzen.

Grabungsjahr: 2000

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA

Literatur#

  • Fundbericht Österreich 39, 2000, 38.


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at