unbekannter Gast

Parz. 1149/1 (Brennofen, Bestattung)#

Allgemeines#

Im Nordbereich der Schottergrube Spatt wurde auf Parzelle 1149/1 ein römerzeitlicher Ofen im oberen Bereich durch Baggerarbeiten zerstört. Die Anlage hatte einen Durchmesser von 2,4 m und war in eine Lehmfüllung in den anstehenden Schotter gesetzt. Die Wandstärke betrug 30 cm; im Heizkanal fand sich Holzbrand. Zahlreiche Keramikscherben wurden im Umfeld geborgen.

Unmittelbar vor dem Heizkanal wurde eine beigabenlose Bestattung (spätantik? völkerwanderungszeitlich?) geborgen.

Grabungsjahr: 1971


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsleitung: Oberösterreichische Landesmuseen

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 10, 1971, 88.
  • Pro Austria Romana 21, 1971, 7f.

Funde#

Kategorie: Keramikgefäße

Fundobjekte: Keramik

Aktueller Verwahrort: Museum Lauriacum - Römermuseum in Enns

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at