unbekannter Gast

Parzelle 309/2 (Körperbestattung, Siedlungsfunde)#

Allgemeines#

Am Bahneinschnitt 400 m östlich der porta praetoria auf Parzelle 309/2 wurde auf der Niederterrasse 1904 ein Körpergrab geborgen. Streufunde der Umgebung (viele Eisengegenstände) ordnet J. Schicker nahe gelegenen Wohnstätten zu.

Grabungsjahr: 1904

Grabungsleitung: Museumsverein "Lauriacum" Enns


Literatur#

  • J. Schicker, Die heidnischen Friedhöfe und die Limesstraße bei Lauriacum, Der Römische Limes in Österreich 17, 1933, 86-116, 108.

Funde#

Kategorie: Teile von Tracht und Bekleidung, Varia-Metall, Waffen / militärische Ausrüstung, Werkzeuge und Geräte

Fundobjekte: Messerklingen, Schlüssel, Pfeilspitzen, Münzen, Bronzefunde, Fibel.

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at