Bleicherbach (Steinsarg)#

Allgemeines#

Bei der Entsumpfung des Bleicherbaches (Espelbach) im Zuge der Bachverbauung wurde nahe des Espelmayfeldes ein spätantikes Grab geborgen. Der Sarkophag bestand aus Konglomeratquader. In der Umgebung fanden sich 19 Münzen, die vom 1. Jh. bis 247 n. Chr. datieren.

Grabungsjahr: 1939


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsleitung: Museumsverein "Lauriacum" Enns

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 3, 1938-39, 162.

Funde#

Fundobjekte: Lampe CRESCES, Keramik, Stilus, Helmknauf, Münzen

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at