unbekannter Gast

Parz. 1175/3 (80 Körperbestattungen, 3 Urnen)#

Allgemeines#

Auf Parz. 1175/3 nördlich des Eichberges wurde vor der Errichtung eines Wohnhauses eine Untersuchung durch das BDA (B. Muschal) durchgeführt. Nachdem 2003 bereits 53 spätantike Bestattungen gehoben wurde, kamen 2004 weitere 80 Körpergräber und 3 Brandbestattungen (Urnengräber) zutage.

Wieder kamen Ziegelplattengräber, Holzsärge und einfache Erdbestattungen vor; vier Doppelbestattungen konnten dokumentiert werden.

Grabungsjahr: 2004

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA


Allgemeines (Fortsetzung)#

Literatur#

  • Fundberichte aus Österreich 43, 2004, 47f.

Funde#

Kategorie: Glasgefäße, Keramikgefäße, Münzen, Teile von Tracht und Bekleidung, Werkzeuge und Geräte, Sonstiges

Fundobjekte: Glasbecher, Glasflaschen, Tongefäße, Münzen, Fibeln, Fingerringe, Ohrringe, Armreifen, Perlenhalskette, Gürtelschnallen, Beinkamm, Schminkpalette, Spinnwirtel, Keramiktassen als Spielzeug.

Aktueller Verwahrort: BDA

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at