unbekannter Gast

Bahneinschnitt (nordwestliche Umfassungsmauer)#

Allgemeines#

Im Bereich südlich des Einschnittes der Bahnlinie konnte die Umfassungsmauer dokumentiert werde, die sich nach einer Dürreperiode abzeichnete. Durch den Bahnbau wurden eine Länge von 100m der nordwestlichen Umfassungsmauer und die porta principalis sinistra zerstört.

Grabungsjahr: 1917

Grabungsleitung: Limeskommission

Literatur#

  • M. Groller, Die Grabungen im Lager Lauriacum im Jahre 1917, Der Römische Limes in Österreich 15, 1925, 1-58, 11.


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at