unbekannter Gast

Parz. 1109 (Lagergraben)#

Allgemeines#

Auf Parz. 1109 wurde vor der Errichtung eines Hauses eine Untersuchung durch das BDA (B. Muschal) angesetzt. Das Grundstück liegt nahe der westlichen Lagermauer des Legionslagers, südlich der porta decumana.

2004 wurde eine 12m breiter und 3,4 m tiefer Graben festgestellt, der eine muldenförmige Sohle hatte. Die Verfüllung hatte wenige Straten, die von den Schwemmschichten des Bleicherbaches stammten. Es dürfte sich um den Lagergraben handeln.

Grabungsjahr: 2004

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA

Literatur#

  • Fundbericht Österreich 43, 2004, 47.


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at