unbekannter Gast

Stadlgasse, Hafnerstraße, Teichweg (Abfallgruben, Öfen, Terrazzoboden, Lagergraben)#

Allgemeines#

2006 wurden in Enns Fernwärmerohre verlegt und dabei in verschiedenen Straßen maschinell Gräben von 1,5 m Tiefe ausgehoben, die Arbeiten wurden vom BDA (M. Krenn, B. Muschal, R. Trabe) beobachtet.

In der Stadlgasse bis zur Höhe der Hafnerstraße in westlicher Richtung wurden Öfen und Abfallgruben dokumentiert. Am Beginn der Hafnerstraße konnte ein gut erhaltener Terrazzoboden erfasst werden, der Teil eines mehrteiligen Hauses war und die älteren Befunde von Öfen und Mauerresten überschnitt. Im Bereich der Kreuzung Teichweg/Hafnerstraße wurde der Graben des Legionslagers angeschnitten, der bis 1,3 m Tiefe verfolgt werden konnte.

Grabungsjahr: 2006

Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA

Literatur#

  • Fundbericht Österreich 45, 2006, 44.


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at