unbekannter Gast

porta decumana, südwestliche Lagermauer, Zwischentürme#

Allgemeines#

An der Rückwand des Lagers wurde 1934 ein 50m2 breiter Streifen durchforstet. Die Lagermauer wurde 2,2 m stark in ihren Fundamenten erfasst, ebenso die Porta decumana, sowie drei Zwischentürme und die 5m breite via sagularis.

Grabungsjahr: 1934

Grabungsleitung: Österreichisches Archäologisches Institut

Literatur#

  • Fundbericht Osterreich 1, 1930-34, 234.

Funde#

Kategorie: Terra Sigillata, Plastik

Fundobjekte: Statuette der Venus, Terra Sigillata


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at