unbekannter Gast

Parz. 335/1 (Straße, Wohnbauten, Öfen, Gruben)#

Allgemeines#

Auf Parzelle 335/1 KG Lorch wurde die Errichtung von Industriehallen geplant; 2003 -2004 wurde die 7000 m² große Parzelle vom BDA (R. Igl) untersucht. Nördlich davon wurden bereits Öfen der canabae legionis ergraben.

2003 wurden im südlichen Bereich Suchschnitte angelegt, wobei hier Aufschüttungen von der Bleicherbachregulierung angetroffen wurden. Im nördlichen Bereich wurde ein Streifen von 85 x 30m untersucht. Hier schnitt eine W-O verlaufende, geschotterte Straße das Areal. Westlich befanden sich beidseitig der Straße Gebäudestrukturen, die sich an der Ausrichtung der Straße orientierten. Im Osten fanden sich Öfen und Grubenobjekt.


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsjahr: 2003

Literatur#

  • Fundbericht Österreich 42, 2003, 45.

Funde#

Fundobjekte: Keramik, auch Reibschüsseln, hoher Anteil an Terra Sigillata, wenig spätantike Keramik.

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at