Parz. 1151/28, 1151/29 (Gebäude, Abfallgruben)#

Allgemeines#

Die Parzelle Parz. 1151/28 und 1151/29 wurden vor Bauvorhaben 300m² archäologisch durch das BDA (M. Krenn, B. Muschal) untersucht.

Ein größerer Gebäudekomplex erstreckte sich über beide Parzellen; mehrere Abfallgruben, die teilweise Baubefunde überschnitten, konnten auf der ganzen Grabungsfläche erfasst werden.


Allgemeines (Fortsetzung)#

Grabungsjahr:

2006 Grabungsleitung: Bundesdenkmalamt - BDA

Literatur#

  • Fundbericht Österreich 45, 2006, 45.

Funde#

Fundobjekte: Kleinfunde vom 2. bis in das 4. Jh.

Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at