unbekannter Gast

Plochbergergründe (Prospektion, Mauern)#

Allgemeines#

Ä. Kloiber führte auf den sogenannten Plochbergergründen eine Prospektion durch und fand 2 Haufen von Bauziegeln, Dachziegeln, Fußbodenziegeln und Keramik, auch Sigillata. Es wurde außerdem vom Pächter Johann Stach das Vorhandensein von "alten Mauern" gemeldet, die beim Pflügen auftraten.

Grabungsjahr: 1962

Grabungsleitung: Oberösterreichische Landesmuseen

Literatur#

  • Fundbericht Österreich 8, 1961-65, 109.
  • Jahrbuch des oberösterreichischen Musealvereines 108, 1963, 28.


Text und Bearbeitung: Eva Kuttner



Gefördert vom Kultur 2000 Programm der Europäischen Union mit Unterstützung von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Land Oberösterreich | Oberösterreichische Landesmuseen – Abteilung Römerzeit | Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7 | Stadtarchäologie Wien | Land Niederösterreich
www.limes-oesterreich.at